Tagungen und Veranstaltungen

Die Aktualität organischer Architektur

Quellen der Kunst - Sektionstagung
10. bis 13. Mai 2018 

Ein Hinausprojizieren der eigenen Gesetzmässigkeit des menschlichen Leibes ausser uns in den Raum ist die Baukunst, die Architektur. Rudolf Steiner · Dornach 29.12.1914

Wie sieht „organisch-lebendige Architektur“ 100 Jahre nach Rudolf Steiners Bauimpuls heute aus, wo jedes Architekturbüro durch computergestützte Zeichen- und Berechnungstechniken organisch-amorphe Strukturen entwickeln kann? Steiners Bauten beruhen auf einem Organismus-Gedanken. Jedes Gestaltungselement verwandelt sich je nach Lage und Funktion und bleibt doch Teil eines großen Ganzen und fügt sich auch so in die Umgebung ein. Kann das, was er hier am Dornacher Hügel entstehen liess, unter heutigen künstlerischen, gesellschaftlichen und bauwirtschaftlichen Bedingungen noch Inspirationsquelle sein? Folgt „organisch-lebendige Architektur“ einem spezifischen und erkennbaren Formenkanon oder stehen der organische Entwicklungsprozess und die Art der Eingliederung in den Gesamtzusammenhang im Vordergrund? Woran erkenne ich eigentlich „organisch-lebendige Architektur“ und wie hat sie sich weiterentwickelt?

Vorträge, Führungen, Podiumsgespräche und Workshops
Ausstellung: "Markt der Möglichkeiten" Architekten, Fabgestalter, Banken, Stiftungen u.a stellen sich vor.

Weitere Informationen in diesem Flyer.

Website zur Tagung

Die Dynamisierung der Raumesrichtungen im zweiten Goetheanum

6. Werkstattgespräch zum II. Goetheanum Bau, Seminar

8. bis 10. Juni 2018

Betrachtungen am Bau
mit Alexander Schaumann, Henning Schulze-Schilddorf, Ulrikke Stockholm, Elke Dominik und Marianne Schubert.
Öffentliche Forschungsarbeit der Sektion für Bildende Künste mit der Plastikschule am Goetheanum.

Formlose Anmeldung: Sektion für Bildende Künste am Goetheanum 
Tel.: +41 (0)61 706 41 37, E-Mail: sbknoSpam@goetheanum.ch
Kosten: 100 CHF, Studentenermäßigung bitte anfragen

 

 

Forschungskolloquium: Die Kuppelmalerei im ersten Goetheanum

15. bis 18. November 2018

detailiertes Programm folgt

 

 

Vorblick Maitagung 2019

30. Mai bis 2. Juni 2019

Arbeitstitel: Die angwandten Künste: Möbel, Schmuck, Textil, Keramik ...

Sektion für bildende Künste in Zusammenarbeit mit Prof. Heidi Nixdorff, Berlin

 

 


Malerwerkstatt - Loidholdhof AT

mit Hannes Weigert, Miriam Wahl und Wolfgang Tomaschitz

11. - 13. Mai 2018 

Weitere Infos in dieser PDF